Heilkunst

Praxis für traditionelle Heilkunst

 

Praxis für traditionelle Heilkunst

Heilen mit der Essenz von Ayurveda,

tibetischer Medizinkunst,

altslawischer Volksmedizin

Angebot im Monat Oktober: 

89E pro Sitzung (Dauer ca. 45 Min) (vor Ort oder online)


*Körperanalyse nach tibetischer yogischer Tradition der IY/TMY

(Tibetisches Medizin Yoga/Innere Yogas)


* Behandlungen zur Förderung der Gesundheit

     durch Siddha Yogini Medizin/ tibetische Energiearbeit (IY/TMY)


 * Balancierung und Ausrichtung der rechten und linken Körperhälfte/

Aufrichtung des Wirbelsäulenkanals


 ~   ~   ~

 

Gesundheitsförderung durch Analyse des inneren Körpers („Subtilkörper“)

 

Die meisten traditionellen Heilsysteme wie Ayurveda, TCM, tibetische Medizin etc. beinhalten eine Untersuchung der subtileren Bereiche des Körpers

(wie Meridiane, Marma Punkte, Nadis, etc.)

mit dem Ziel den Körper und den Geist eines erkrankten Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen

(„geistige und körperliche Balancierung/Aufrichtung)

bzw. die Funktionalität zur Steigern.

 

Diese inneren Systeme besitzen mehrere Tiefenebenen.

Durch langjährige Schulung im Bereich der Inneren Yogas (yogischer Heilkunst) ist es möglich die Verläufe der Strömungen in den inneren Bahnen der Tiefenebenen zu beobachten

(Anhand von Stimme, Atmung, Bewegungsimpulsen des Körpers und des Geistes)

und eine Klärung/Balancierung dieser Bahnen einzuleiten.

Dies erfolgt durch ein Zusammenspiel von yogischen Prozessen zur Balancierung des  Körpers, durch Gespräch, Meditation, Kontemplation, yogische Übungen

und Vorschläge zu einer gesunden Lebensführung

durch achtsames Verhalten in Alltags- Situationen.

Diese Methoden gehören zu der "Medizin der Yogis" bzw. "Siddha Medizin".

 

Dieser gesamte Vorgang  wird als Arbeit mit den„inneren Yogas“ bezeichnet und wurde seit tausenden von Jahren von Yogis und traditionellen HeilerInnen/ÄrztInnen eingesetzt damit Menschen lernen die Heilung eines erkrankten Systems wiederherzustellen

oder um die Funktionen von Geist und Körper so weit zu verbessern,

wie es die aktuelle Lage gerade ermöglicht.

 Krankheit wird in diesem Zusammenhang als Unordnung des Systems dargestellt

und die Heilung als eine Wiederherstellung der geordneten Verläufe

(Ordnung, Balance, Gleichgewicht etc.).

 

 

Durch diesen Zugang in der traditionellen Heilkunst ist es möglich auch langjährige Beschwerden an der Wurzel zu fassen

und eine neue gesunde Ausrichtung Schritt für Schritt einzuleiten.

 

 Die Fähigkeiten eines guten Lehrers im Bereich der Inneren Yogas hängen direkt von der Feinheit der Wahrnehmungsfähigkeit dieser subtilen Verläufe im Körper/Geist/Rede ab.

Hier besteht die Kunst darin, das Leiden in seiner tatsächlichen Tiefe zu erfassen und den fehlgeleiteten Strom in den inneren Bahnen (wenn möglich auf eine möglichst sanfte Art) Schritt für Schritt beständig wieder zum Gleichgewicht hin zu lenken.


Während einer Aufrichtungs-Sitzung können konkrete Vorgehensweisen besprochen werden, die man im Nachhinein zur Stabilisierung der Gesundheitsförderung alleine durchführen kann, mit dem Ziel schrittweise langfristigere und dauerhaftere Verbesserungen des Wohlbefindens und eine Verbesserung der Selbststeuerfähigkeit des eigenen Gesundheitszustands zu erreichen.

 

Ein wichtiges Ziel der Sitzungen ist das Entwickeln von Klarheit,

wie die Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit

aus ganzheitlicher yogischer Sicht

(die gegenseitige Beeinflussung von Körper, Rede und Geist)

betrachtet werden und wie man die Wiederherstellung der Harmonie

selbst beeinflussen kann.

 

*********************************

 


Aufklärungspflicht/Disclaimer/Datenschutz:

 

Durch eine Sitzungsbuchung erklären Sie, dass Sie Folgendes zur Kenntnis nehmen:  Vorträge, Seminare und Einzelunterricht/Einzelsitzungen sind als Unterricht zur inneren Achtsamkeit und Stressreduktion zu verstehen. Sie lernen bei den Sitzungen, welche Zugänge Sie zu Ihrem eigenem Körper und Geist im Sinne einer Gesundheitsförderung und Erreichung des Wohlbefindens selber nutzen können.

 

Die Sitzungen ersetzen keinen Besuch bei ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen oder Lebens-und SozialberaterInnen. Ich wünsche mir aber zutiefst, dass ich durch persönlich gemachte Erfahrungen und die Weisheit der Ältesten der alten überlieferten Kulturen und ihrer Heilkünste Sie zu Möglichkeiten der Selbstheilung inspirieren kann. Da ich nach modernem Verständnis weder Ärztin, noch Psychotherepautin, noch eine nach dem  Verständnis des 21. Jahrhunderts medizinisch ausgebildete Person bin, darf ich auch keine Heilversprechen abgeben und übernehme auch keine Verantwortung für Ihre körperliche oder seelische Gesundheit. Meine Tätigkeit besteht darin, Sie in Ihrem Verständnis der eigenen gesundheitlichen Situation durch achstamen Austausch auf Ihrem Weg der Heilung und Genesung zu bestärken und zu fördern. Ich darf jedoch aufrichtig hoffen, dass meine eigene langjährige Erfahrung und das kostbare Wissen meiner wertvollen Lehrer der traditionellen Heilsysteme, Ihnen Kraft und Verständnis auf Ihrem eigenen Weg gibt.

 

Ich möchte an dieser Stelle auch betonen, dass ich die Arbeit der Ärzte sehr schätze, selber oft genug von dem medizinischen Versorgungssystem, der Fürsorge und den Fachkenntnissen vom medizinischen Personal profitiert habe und das meine Arbeit in keinstem Gegensatz zum heutigen medizinischen System steht- im Gegenteil: In meinem Verständnis baut das moderne Medizinsystem auf dem Wissen der früheren Generationen von ÄrztInnen auf, auch wenn es derzeit (noch) einige Teile des einst vorhandenen und über Jahrhunderte eingesetzten Wissens nur rudimentär beinhaltet. Ich hoffe jedoch, dass durch das gemeinsame Bestreben von motivierten und engagierten ÄrztInnen, TherapeutInnen und alle an Gesundheit interessierten Menschen, die alten Heilsysteme wieder Eingang in das derzeit bestehende Netz der aktuellen medizinischen Versorgung finden. Als ein sichtbares Zeichen in dieser Richtung kooperiere ich auch mit medizinischen Einrichtungent im Rahmen diverser Projekte für Unternehmen und Gesundheitsinitiativen: (www.meditationimbuero.at) mit dem Ziel Stressreduktion und Gesundheitsförderung mit Hilfe von Meditation wieder in den  Berufsalltag von Einzelpersonen, lokalen Communities als auch Unternehmen zu integrieren.

 

In diesem Sinne:  Mögen alle Lebewesen frei von Leid sein und die Ursache des Glücks besitzen!

 

 

Copyright @ All Rights Reserved