Altslawische Heilkunst

Praxis für traditionelle Heilkunst

        Bei der altslawischen Reinigung zur Wiederherstellung der inneren Heilkräfte

werden slawische Gesänge verwendet (sog. Agamas) als auch speziell im Einklang mit den Mond-und Sonnenrhythmen und den Planetensystemen vorbereitete Kräuter und Natursubstanzen.

 

Es dauert oft Jahre bis eine Heilerin die nötigen Substanzen zusammenstellen kann,

da nicht alle Pflanzen und Mineralien zu allen Zeiten gesammelt werden können

und die Sammlung an bestimmte Bedingungen geknüpft ist.

 

Jede Heilerin erhält auch durch Divinationen besondere Botschaften direkt von den Kräutern und den Landgeisternwelche Kräuter bzw. Pflanzenteile sie wofür verwenden darf,

welche Sammelstelle sie verwenden darf und an welchem Tag die jeweilige Substanz gesammelt werden muss.

 

Das Sammeln und Verarbeiten der Substanzen erfordert zuvor oft bestimmte Zeiten, in denen die Heilerin zu fasten, bestimmte Gesänge zu intonieren bzw. gewisse Rituale durchzuführen hat.

Erst auf diese Art und Weise entfalten die gesammelten Kräuter ihre volle Heilkraft.

 

Diese Substanzen werden der Reihe nach am Körper der Person aufgelegt, dessen Heilkräfte wieder hergestellt werden sollen. Je nach Anliegen (im Einklang mit der Jahreszeit, der Stärke der Beschwerden etc.)

können das vor allem bestimmte Kräuterkombinationen, Wachskugeln, Heu bzw. Strohbündel,

bestimmte AhnInnen-Naturhölzer oder kleine Tormas sein (aus Erde, Mehl oder Kegel aus heiligen Substanzen). 

Bei der Arbeit mit Heu/Stroh  werden an diversen Stellen in der Aura kleine gesegnete Stoh-bzw. spezielle Heu-Bündel oder andere Gräser verbrannt.

 

Während der Reinigung sitzt oder liegt man. Im Liegen ist es vorteilhaft mit zugedeckten Gesicht zu liegen,

während die Reinigung durchgeführt wird (dafür bitte ein geeignetes Tuch mitbringen, das Sie gern haben).

 

In Polen  gibt es nur noch eine Handvoll von Frauen,die mit diesen kostbaren alten Heil-Techniken arbeiten,

da das Erlernen der Techniken mühselig und langwierig ist.

 

Durch die Teilnahme an dieser Art von Reinigung tragen Sie dazu bei diese seltene und zutiefst  naturverbundene Heilkunst als auch die Arbeit von weiblichen Heilerinnen zu erhalten.

Wenn Sie wünschen, kann die Reinigung bei Frauen mit einer Gebärmuttersegnung verbunden werden.

Männer können auf Wunsch eine Segnung Ihrer Vaterlinie durchführen.

 

Ich hoffe, dass Sie durch diese kostbaren Heilmethoden

wieder neue Zuversicht schöpfen und

die Segens-Kraft der Natur Ihnen auf Ihrem Weg hilft.

~  ~  ~  ~

Altslawische Reinigung

 inkl.:

1) telefonische Vorbesprechung des Anliegens (ca. 30 Minuten)

2) Berechnung eines günstigen Datums

(Mondkalender/Sonnenkalender, Krafttage- je nach Anliegen)

3) Durchführung des Rituals vor Ort (Wien, 22 Bezirk, mit Zugang zum Garten)

(ca. 1,5 Std. )

 

Dauer: telefonisches Vorgespräch: ca. 30 Minuten,

+ Ritual vor Ort ca. 1,5 Std

 

Bitte informieren Sie mich vor der Sitzung, ob Sie auf irgendwelche Substanzen allergisch sind.

 



 

 

Altslawische Reinigung

 

zur Wiederherstellung der inneren Heilkräfte

 

Zur allgemeinen Reinigung des Energiekörpers,

bei chronischen Belastungen wie Stress, Krankheiten,

nach intensiven Belastungsphasen in Familie und Beruf,

bei Erschöpfungszuständen und Unfähigkeit zur Entspannung,

im Frühling zur Wiederherstellung der Reinigungsmechanismen im Körper,

in Fällen, in denen der Körper nicht mehr auf Kräuterpräparate reagiert,

bei Krankheiten ohne klare Ursache.

 

 

In Polen gibt es nur noch eine Handvoll von Frauen ("szeptuchy"),

die diese alten traditionellen Techniken beherrschen,

die einst durch Frauen von Generation zu Generation weitergegeben worden sind.

Copyright @ All Rights Reserved